Warum Radioforschung?

Das vom Bund erlassene Radio- und Fernsehgesetz (RTVG) verlangt, dass die TV- und Radioforschung durch eine unabhängige nationale Stiftung erfolgen muss (Artikel 78 – 81).

Im April 2007 wurde zu diesem Zweck die Mediapulse Stiftung für Medienforschung als unabhängige Organisation gegründet. Sie vergibt den Auftrag für die Messung aller Radio- und Fernsehsender und untersteht der Aufsicht des Bundesamtes für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). Die Organisation ist dafür verantwortlich, dass Reichweiten und Einschaltquoten aller relevanten, in der Schweiz aktiven Radio- und Fernsehsender erhoben werden. Seit dem 1. Januar 2001 führt GfK Switzerland diesen Auftrag für Mediapulse durch.

Was ist das Ziel der Radioforschung? 

Im Rahmen der Forschung erfassen wir z.B. wann wie viele Personen Radio hören und welche Programme sie nutzen. Ermöglicht werden diese Erkenntnisse durch Sie und eine Armbanduhr – die sogenannte Mediawatch – die eigens für die Radioforschung der GfK entwickelt wurde. Da die erhobenen Daten sehr präzise sind, analysieren die Radiomacher wie viele Personen ihre Sendungen hören, zu welchem Zeitpunkt die Hörer die Sendung verlassen und wann Hörer sich in eine Sendung einschalten. Sie können auch sehen, was für ein Publikum sie mit einer Sendung erreichen. Das hilft den Programmverantwortlichen, ihre Sendungen zu optimieren und den Wünschen ihrer Hörerschaft entsprechend anzupassen. Wollen Sie mehr über den Radiokonsum in der Schweiz erfahren? Auf mediapulse.ch finden Sie aktuelle Zahlen und Fakten!

Das sagen Radiomacher zur Radioforschung

Hören Sie, wie die Radiomacher mit den erhobenen Radiodaten arbeiten. Unser Auftraggeber Mediapulse hat die folgenden Videos erstellt und zur Verfügung gestellt.

Video link: Mike fragt Martin Baumgartner
Video link: Mike fragt Urs Lorenz
Video link: Mike fragt Isabelle Waser
Video link: Mike fragt Anic Lautenschlager
Video link: Mike fragt Richard Blatter
Video link: Mike fragt Martin Weber
Video link: Mike fragt Caroline Kellerhals
Video link: Mike fragt Thomas Zesiger
Video link: Mike fragt Alexandre de Raemy
Video link: Mike fragt Alfons Spirig